Bestellannahme

Tel. 03585 - 8674 -41, -43
Fax 03585 - 8674 -34

Mo - Fr 7.00 bis 18.00 Uhr
Sa 8.00 - 10.00 Uhr

Unsere Filialen

Warmfleischverarbeitung in der Fleischerei Richter in Niesky

Warmfleischverarbeitung
Ab 6.00 Uhr werden bei uns die Schweine angeliefert. Unmittelbar danach beginnt die Schlachtung, damit auch die Warmfleisch-verarbeitung erfolgen kann.
Warmfleischverarbeitung Es ist ca. 6.30 Uhr. Die ersten Tiere wurden geschlachtet und das Zerlegen kann beginnen.
Warmfleischverarbeitung Die Fleisch-Stücken für das Wellfleisch werden sofort ausgelöst.
Warmfleischverarbeitung Die Qualitätskontrolle war erfolgreich!
Warmfleischverarbeitung
Das Wellfleisch ist im Kessel! Fleisch, Zwiebeln, und natürliche Gewürze - mehr kommt bei uns nicht in den Kessel!
Warmfleischverarbeitung Nach ca. zwei Stunden ist das Wellfleisch fertig gekocht und kann weiter verwendet werden.
Warmfleischverarbeitung Im Fleischwolf wird aus dem Wellfleisch unter anderem die Grundmasse für unser Wurstbrät hergestellt.
Warmfleischverarbeitung Diese Masse kommt jetzt in den Wurstkutter, um alles gut zu vermischen.
Warmfleischverarbeitung Würzen ist bei uns Chefsache. Nur soviel sei verraten, bei uns kommen nur natürliche Gewürze in die Wurst!
Warmfleischverarbeitung
Der Meister gibt das Brät zur Weiterverarbeitung frei! Geschmack und Konsistenz stimmen!
Warmfleischverarbeitung
Das fertige Wurstbrät, in diesem Falle für unsere Semmelleberwürstel, wird jetzt in die Wurstbefüllmaschine eingefüllt.
Warmfleischverarbeitung
Inzwischen ist es ca. 10.30 Uhr und die ersten Semmelleberwürstel sind schon fertig!
Warmfleischverarbeitung
Während dessen wird das Wellfleisch für den Verkauf zugeschnitten und portioniert.
Warmfleischverarbeitung
Und es werden immer mehr! Aber halt, noch sind sie nicht fertig! Erst bekommen sie noch mal so richtig Dampf!
Warmfleischverarbeitung
So langsam dürfte es 12.30 Uhr sein und unsere Semmelleberwürstchen können aus ihrem Dampfbad geholt werden!